560

560

 

Eleganz und Moderne

 

 

560

560

ELEGANZ UND FUNKTIONALITÄT

560: Der perfekte Gastgeber

Mit dem 560 hat Lagoon eine Rumpflänge Vorsprung hinsichtlich Komfort, Ergonomie und Design durch die Assoziation der weltweit anerkannten Talente der VPLP-Architekten mit dem Designbüro Nauta gewonnen. Mit der Version bietet die Werft Einrichtungsoptionen, wie sie es für diese Katamaranklasse bis heute nicht gab: bis zu 5 unabhängige Kabinen, Auswahl zwischen einer seitlichen (Rumpf Backbord) oder mittleren Pantry.

Dieses empfangsfreundliche Modell 560 wartet mit einer weiteren Einrichtungsvariante für einen Skipper auf, der über einen privaten Bereich an Bord verfügen kann.

Lagoon 560 from Lagoon catamarans video on Vimeo.

Unter Deck

Eine große Auswahl an Einrichtungsvarianten mit 4 oder 5 Kabinen, damit jeder Eigentümer die richtige Antwort für sein Programm findet, eingebettet in den Komfort von Nauta Design.
Direkter Zugang vom Cockpit zur Eignerkabine an Steuerbord und der Gästekabine an Backbord (oder von der Pantry aus bei der Ausführung „seitliche Pantry“)
Große Eignerkabine mit Schreibtisch, separatem Badezimmer und direktem Zugang zum Cockpit
Gäste-/VIP-Kabinen mit eigenem Badezimmer
Bei der Ausführung „zentrale Pantry“ bietet der Salon einen Wohnbereich und eine L-förmige Pantry, die durch einen zentralen Stauraum abgeteilt sind, in dem auf Wunsch an der Salonseite ein hochfahrbarer Fernseher auf untergebracht werden kann.
Großzügiger Salon mit L-förmiger Pantry. Diese werden durch einen zentralen Stauraum getrennt, in dem auf Wunsch ein Fernseher untergebracht werden kann.
die Version mit 4 Kabinen und seitlicher Pantry im Rumpf an Backbord hat zwei Etagenbetten neben der Pantry: ein wahres Privatzimmer für eine eventuelle Mannschaft, mit direktem Zugang zum Cockpit durch die Pantry. Von der Pantry abgesetzt ist der riesige Salon
Der Kartentisch ist in Fahrtrichtung ausgerichtet; er ist mit Übersichtstafeln ausgestattet, die zwecks Zugang zur Elektronik versenkt werden können. Der neue elektrische Steuerstand des Lagoon 560 S2 ist einfach, intuitiv und effizient
die Verglasung des Salons kann mit Vorhängen verhängt werden
die großen Rumpfglasflächen der Kabinen gewährleisten eine einzigartige Helligkeit
die indirekte Beleuchtung des Salons und die Kabinen bietet ein effizientes und angenehmes Licht
die Motorräume sind vom Wohnbereich entfernt und einwandfrei schallgedämmt
DOKUMENTE
Broschüre

Spezifikationen

Français
English

Ausstattungen ansehen
Performance

"Bei einer ordentlichen Brise um 25 Knoten liefen wir unter Vollzeug zwischen 8.5 und 9.2 Knoten (GPS-Messwerte). Am nächsten Morgen dann, bei leichtem Wind, konnten wir alles an Tuch setzen was da war – volle 280 m²!! Die Lagoon 560 verhielt sich auch bei diesen leichten Bedingungen ausgezeichnet."
Multicoques Magazine, FR / Multihulls World, UK - Februar 2011

"Bei Winden zwischen 9 und 12 Knoten Wind lernten wir die Qualität der Konstruktion zu schätzen. Ungeachtet einer Verdrängen von 30.3 Tonnen machte das Boot beständig gute Fahrt, verhielt sich während der Manöver agil und kam nach jeder Wende schnell wieder auf Touren."
Yacht & Sail, IT – November 2010

Performance

"Bei einer ordentlichen Brise um 25 Knoten liefen wir unter Vollzeug zwischen 8.5 und 9.2 Knoten (GPS-Messwerte). Am nächsten Morgen dann, bei leichtem Wind, konnten wir alles an Tuch setzen was da war – volle 280 m²!! Die Lagoon 560 verhielt sich auch bei diesen leichten Bedingungen ausgezeichnet."
Multicoques Magazine, FR / Multihulls World, UK - Februar 2011

"Bei Winden zwischen 9 und 12 Knoten Wind lernten wir die Qualität der Konstruktion zu schätzen. Ungeachtet einer Verdrängen von 30.3 Tonnen machte das Boot beständig gute Fahrt, verhielt sich während der Manöver agil und kam nach jeder Wende schnell wieder auf Touren."
Yacht & Sail, IT – November 2010

LAYOUT

 Eine breite Palette an Gestaltungsmöglichkeiten mit 4 oder 5 Kabinen, um den Wünschen eines jeden Bootsbesitzers gerecht zu werden,

mit dem Komfort von Nauta Design.

Unter Deck

Direkter Zugang vom Cockpit zur Eignerkabine an Steuerbord und der Gästekabine an Backbord (oder von der Pantry aus bei der Ausführung „seitliche Pantry“).

Große Eignerkabine mit Schreibtisch, separatem Badezimmer und direktem Zugang zum Cockpit

Gäste-/VIP-Kabinen mit eigenem Badezimmer

Bei der Ausführung „zentrale Pantry“ bietet der Salon einen Wohnbereich und eine L-förmige Pantry, die durch einen zentralen Stauraum abgeteilt sind, in dem auf Wunsch an der Salonseite ein hochfahrbarer Fernseher auf untergebracht werden kann.

Großzügiger Salon mit L-förmiger Pantry. Diese werden durch einen zentralen Stauraum getrennt, in dem auf Wunsch ein Fernseher untergebracht werden kann.

Die Version mit 4 Kabinen und seitlicher Pantry im Rumpf an Backbord hat zwei Etagenbetten neben der Pantry: ein wahres Privatzimmer für eine eventuelle Mannschaft, mit direktem Zugang zum Cockpit durch die Pantry. Von der Pantry abgesetzt ist der riesige Salon.

Der Kartentisch ist in Fahrtrichtung ausgerichtet; er ist mit Übersichtstafeln ausgestattet, die zwecks Zugang zur Elektronik versenkt werden können. Der neue elektrische Steuerstand des Lagoon 560 S2 ist einfach, intuitiv und effizient.

Die Verglasung des Salons kann mit Vorhängen verhängt werden

Die großen Rumpfglasflächen der Kabinen gewährleisten eine einzigartige Helligkeit.

Die indirekte Beleuchtung des Salons und die Kabinen bietet ein effizientes und angenehmes Licht.

Die Motorräume sind vom Wohnbereich entfernt und einwandfrei schallgedämmt.
DOKUMENTE
Broschüre

Spezifikationen

Français
English

Ausstattungen ansehen
Performance

"Bei einer ordentlichen Brise um 25 Knoten liefen wir unter Vollzeug zwischen 8.5 und 9.2 Knoten (GPS-Messwerte). Am nächsten Morgen dann, bei leichtem Wind, konnten wir alles an Tuch setzen was da war – volle 280 m²!! Die Lagoon 560 verhielt sich auch bei diesen leichten Bedingungen ausgezeichnet."
Multicoques Magazine, FR / Multihulls World, UK - Februar 2011

"Bei Winden zwischen 9 und 12 Knoten Wind lernten wir die Qualität der Konstruktion zu schätzen. Ungeachtet einer Verdrängen von 30.3 Tonnen machte das Boot beständig gute Fahrt, verhielt sich während der Manöver agil und kam nach jeder Wende schnell wieder auf Touren."
Yacht & Sail, IT – November 2010

Technische Daten

Konstrukteure
VPLP design
Außendesign
Patrick le Quément
Innendesign
Nauta Design

Pressespiegel

Find a used 560 Charter
Newsletter
Mit diesem Newsletter möchten wir Sie zum Träumen anregen und Sie mit exklusiven Informationen auf dem neuesten Stand halten. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse hier an:
Kontaktieren Sie uns

Um die Inhalte dieser Seite sehen zu können, müssen Sie im Club Lagoon angemeldet sein.

Loggen Sie sich ein oder erstellen Sie mit nur ein paar Klicks in Konto und genießen Sie ausschließlich für Clubmitglieder verfügbare Funktionen und Inhalte.

Einloggen
Broschüren