46

NEWS LAGOON 2019

 

Weltpremiere : Düsseldorf (Deutschland)

ENTDECKEN SIE IHN!
40

INNOVATIONEN UND PERFORMANCE

 

Nächste Ausstellung: Paris (France)

 

Entdecken Sie ihn!
50

KOMFORT UND RAUM

 

Zum „Mehrrumpfboot des Jahres 2018“ gewählt!

 

Nächste Ausstellung: Istanbul (Truthahn)

Entdecken Sie ihn!
Seventy 8

FÜR OZEANE GESCHAFFEN

Die Motoryacht mit den vielen Auszeichnungen

Entdecken Sie sie!
FIRMENPHILOSOPHIE VON LAGOON
FIRMENPHILOSOPHIE VON LAGOON

Die Marke Lagoon hat sich Leben und Freiheit verschrieben und wurde aus dem Traum geboren, Komfort und große Stückzahlen zu verbinden.
In unseren Werften in Bordeaux, Vendée und anderen Orten in der Welt teilen Hunderte von uns dieselbe Leidenschaft für das Meer und was wir tagtäglich erreichen.

WIR SCHAFFEN FREIHEIT

 

DER SPANNENDE ALLTAG EINER UNGEWÖHNLICHEN FAMILIE!
DER SPANNENDE ALLTAG EINER UNGEWÖHNLICHEN FAMILIE!

Um aus dem Alltagstrott auszubrechen, ließ sich das aus Seattle stammende amerikanisches Paar Jenna Miller und James Utzschneider mit seinen zwei Kindern auf einer Lagoon 500 häuslich nieder und begann ein Leben der Reisen und Entdeckungen.

Kundenstimme lesen
FÜNF JAHRE AN BORD EINER 500er NAMENS SOPHIE:
DER SPANNENDE ALLTAG EINER UNGEWÖHNLICHEN FAMILIE!
le 23 mai 2018
FÜNF JAHRE AN BORD EINER 500er NAMENS SOPHIE:

Um aus dem Alltagstrott auszubrechen, ließ sich das aus Seattle stammende amerikanisches Paar Jenna Miller und James Utzschneider mit seinen zwei Kindern auf einer Lagoon 500 häuslich nieder und begann ein Leben der Reisen und Entdeckungen.

WARUM EINE LAGOON?

Meine Partnerin und ich waren schon immer gerne mit dem Boot unterwegs. Mit unserem Einrumpfboot Hallberg-Rassy 46 segelten wir lange Zeit in amerikanischen Gewässern. Nach der Geburt unseres Sohnes besuchten wir mehrere Bootsmessen, und hatten dabei vor allem einen Hintergedanken: Mit unserem Sohn an Bord eines familientauglichen, sicheren und seetüchtigen Katamarans über die Weltmeere segeln. Auf einer Geschäftsreise nach Singapur verliebte ich mich in eine Lagoon 500. Nach Rücksprache mit Jenna war die Entscheidung gefallen, wir hatten unser Glück gefunden!

Aus Sicht der baulichen Qualität war die 500 mit unserem früheren Einrümpfer vergleichbar und entsprach unseren Erwartungen. Im Februar 2008 wurde das Boot in der gleichen Woche in Seattle angeliefert, in der auch unsere Tochter zur Welt kam. Eigentlich wollten wir unser Baby Sophie taufen, da dieser Vorname im Bundesstaat Washington aber sehr häufig vorkommt, bekam ihn unser Boot. Unsere Tochter heißt ‚Hazel‘. Vier Jahre später zogen wir auf die Sophie um.

EIN ALLTAG OHNE ALLTAGSTROTT

Um dieses Leben dauerhaft möglich zu machen, versuchen wir, wie „zu Hause“ organisiert zu sein und es gibt feste Schulzeiten.

Unsere Kinder leben, lernen, spielen und entdecken an Bord unseres Katamarans. An Bord sind die Aufgaben gerecht verteilt. Meine Frau hat jetzt über 20 Jahre Erfahrung auf dem Wasser und beherrscht fast jedes Manöver. Dank dieses Aufgabenwechsels können wir auf einen Skipper verzichten. Solange wir alle vier gesund sind, stehen die Chancen gut, dass diese Reise noch eine Weile weitergeht. Die Rückkehr zu einem „normalen Leben“ wäre für uns sehr schwierig.

 

UNSERE REISE

Im Zeitraum von fünf Jahren haben wir über dreißig Länder entdeckt. Zuerst im Südpazifik, vor allem Französisch-Polynesien und Neuseeland, dann einen großen Teil Asiens: Thailand, Singapur, Malaysia, etc. Darauf folgte der Indische Ozean – unter anderem.

Danach haben wir fast alle Mittelmeerländer besucht. Es gibt kein einziges Land, das uns nicht gefallen hat! Eines der einprägsamsten Erlebnisse auf dieser Reise war für mich die in Thailand begonnene Fahrt nach Ägypten über das Rote Meer. Wir wollten wirklich, dass die Kinder Europa sehen. Wegen der Unsicherheit im Golf von Aden dachten wir über eine andere Route nach, erfuhren dann aber, dass gerade zwanzig Boote ohne Probleme durch das Rote Meer passiert hatten. Für diese Route rekrutierten wir drei bewaffnete Männer, die uns zwischen den Malediven und Ägypten begleitet haben. Ein ungewöhnliches Erlebnis! Wie sich herausstellte, waren diese Wachmänner sehr nett, die Reise war wunderbar und wir sind keinen Piraten begegnet. Als wir das Rote Meer erreichten, blies der Wind genau zu dem Zeitpunkt, als wir zwischen Jemen und Dschibuti den Bereich erreichten, an dem beide Länder nur 13 km voneinander entfernt sind, mit sechzig Knoten. Eine solche Landschaft sieht man nur einmal im Leben!

Magazin #Magazine 20
Eignerstimmen, hinter den Kulissen der Werft
Entdecken Sie die aktuellsten Magazine
Magazin Nr. Magazine 20

Freunde des Meeres, Liebhaber von Katamaranen und Eigner einer Lagoon - wir möchten unkomplizierte und gute Beziehungen zu unseren Kunden aufbauen und ihnen besondere Ereignisse sowie persönliche Treffen ermöglichen. Unser Wunsch ist es, dass wir durch den Club Lagoon diese Denkweise festigen und Ihnen einige Vorzüge anbieten können.

MEINE PERSÖNLICHE SEITE ERSTELLEN
DER LAGOON-BLOG

Lagoon Inside: Das Ziel des Blogs vom Weltmarktführer von Segelkatamaranen ist es, Ihnen den Lagoon-Kosmos näher zu bringen - die Werft, die Mitarbeiter, die Katamarane und auch einige Törnerlebnisse...

Wir haben diesen Blog für diejenigen ins Leben gerufen, die sich über Katamarane unterhalten möchten, die von ihnen träumen und die ihre Träume schon leben.

DEN BLOG BESUCHEN
DER LAGOON-BLOG
Newsletter
Mit diesem Newsletter möchten wir Sie zum Träumen anregen und Sie mit exklusiven Informationen auf dem neuesten Stand halten. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse hier an:
Kontaktieren Sie uns

Um die Inhalte dieser Seite sehen zu können, müssen Sie im Club Lagoon angemeldet sein.

Loggen Sie sich ein oder erstellen Sie mit nur ein paar Klicks in Konto und genießen Sie ausschließlich für Clubmitglieder verfügbare Funktionen und Inhalte.

Einloggen